Aachen: Rumtreiber mischen Kostümsitzung der Hooreter Jonge auf

Aachen : Rumtreiber mischen Kostümsitzung der Hooreter Jonge auf

Mit Kurt Christ nahm die Kostümsitzung der KG Hooreter Jonge am Samstagabend so richtig Fahrt auf. Nach dem Aufmarsch der Aktiven in der Haarbachtalhalle startete das schwungvolle Programm, das vom ehemaligen Präsidenten Bernd Görgens moderiert wurde. Beim Einmarsch waren die Jonge vom Trompetencorps Schwarz-Rot Aachen-Haaren begleitet worden.

Der Auftritt der Herzchen, der Kindergruppe der Gesellschaft, sowie der beiden Tanzmariechen Celina Braun und Lorena Thoma waren die Beiträge aus den eigenen Reihen. Mit auf der Bühne waren auch die Freien Söldner Kanoniere 13, die extra ein Medley aufgenommen haben, das sie gemeinsam mit Bernd Görgens sangen.

Der hatte darüber hinaus viele weitere Stimmungsgaranten anzusagen: De Hondsjonge, die 4 Amigos und die Öcher Troubadoure. Noch neu im Öcher Fastelovvend sind die Rumtreiber, die seit Ende des vergangenen Jahres für Furore sorgen. Bei der Sitzung der Hooreter Jonge sorgten sie ordentlich für Stimmung — und das wollen sie auch am Rosenmontag.

Auf dem Wagen des Vereins werden sie live Musik machen und die Tausenden Jecken entlang der Zugstrecke unterhalten. „Das ist eine echte Bereicherung für den Zug. Ich würde mir davon zukünftig noch mehr für unsere Rosenmontagswagen wünschen“, meint der Präsident des Festausschusses Aachener Karneval (AAK) und Haarener Bezirksamtsleiter Frank Prömpeler. Er hatte den Kontakt hergestellt und stattete natürlich auch der Kostümsitzung „seines Stadtteils“ einen Besuch ab.

Als ältester Karnevalsverein von Haaren hat sich die KG Hooreter Jonge dem klassischen Karneval verschrieben und pflegt die Freundschaften zu anderen Vereinen wie der Stadtwache Öcher Börjerwehr, die komplett in der Haarbachtalhalle aufmarschierte. Das furiose Finale mit dem Haarener Dreigestirn Prinz Johannes I., Jungfrau Georgina und Bauer Gerd ließ die Sitzung erst weit nach Mitternacht enden.

Bernd Görgens, der am Aschermittwoch 2017 von seinem Amt als Präsident der Hooreter Jonge zurückgetreten war, erntete großen Dank für seine Moderation. Einen neuen Präsidenten gibt es nicht. Wie es sonst im Verein weitergeht, entscheidet der Vorsitzende Hans Thoma. Bernd Görgens moderiert am Karnevalssonntag noch die Veranstaltung zum Stadtteilzug auf dem Haarener Markt.

Darüber hinaus widmet er sich besonders auch sozialen Zwecken. Zum zweiten Mal veranstaltet er jetzt eine Sitzung im Hospiz Haus Hörn. Am Sonntag, 28. Januar, um 15 Uhr treten die Kindertanzgruppe Herzchen der KG Hooreter Jonge sowie die Tanzmariechen Celina Braun und Lorena Thoma auf. Die Freien Söldner Kanoniere 13, die Öcher Troubadoure, der KV Immer Plaaan, die Ohrwürmer und das Haarener Dreigestirn Johannes Schlenter, Georg Hirth und Gerd Rahms sind ebenfalls dabei. Kinderprinz Leon I. und Prinz Dietmar I. Specht aus Richterich werden das Finale bestreiten.

Mehr von Aachener Nachrichten