Rudolfstraße in Aachen: Feuerwehr löscht Brand in Mehrfamilienhaus

Einsatz in der Rudolfstraße : Feuerwehr löscht Brand in Mehrfamilienhaus

„Feuer mit Menschenleben in Gefahr“ – unter diesem Stichwort wurden in der Nacht zu Samstag die Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert, nachdem der Leitstelle starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Aachener Rudolfstraße gemeldet worden war.

Dort fanden die ersteintreffenden Kräfte gegen 1 Uhr ein Feuer im vierten Obergeschoss vor. Die Bewohner des Hauses hatten sich nach Angaben der Feuerwehr bereits selbst in Sicherheit bringen können. Dabei und bei anfänglichen Löschversuchen hatten fünf Bewohner Rauchgase eingeatmet. Sie mussten von dem Rettungsdienst behandelt werden, zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die eingeleitete Brandbekämpfung führte schnell zum Erfolg, so die Feuerwehr, ein Ausbreiten auf weitere Gebäudeteile konnte verhindert werden. Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen übergaben die Wehrleute die Einsatzstelle zu weiteren Ermittlungen an die Polizei. Informationen zur Brandursache lagen zunächst nicht vor.

Insgesamt war die Feuerwehr mit 42 Kräften und zehn Fahrzeugen vor Ort, der Rettungsdienst mit zehn Kräften und fünf Fahrzeugen.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten