Aachen: Rolling-Stones-Club feiert 20. Geburtstag

Aachen: Rolling-Stones-Club feiert 20. Geburtstag

Auch wenn Manfred Engelhardt nicht weiß, was genau passieren wird, ist er dennoch sicher: „Es wird grandios!“ Über den genauen Programmablauf hüllt der Manager des Rolling-Stones-Clubs sich in Schweigen.

Denn am 12. Juli feiert nicht nur der Rolling-Stones Club Aachen/Stolberg seinen 20. Geburtstag, sondern auch Engelhardt seinen 65. Und das in dem Jahr, in dem die Stones auf Welttournee gehen.

Im Saalbau Rothe Erde in der Hüttenstraße geben sich die Bands die Klinke in die Hand (Einlass 18.30 Uhr). Mit der clubeigenen Gruppe AC-Rewind, die bekannte Stones-Songs covert, werden die Besucher in Stimmung gebracht. Auch die Beatles-Coverband Get back und die Bluesgruppe Saturday Night Fish Fry rocken den Saal. Höhepunkt ist ein Auftritt von AC-Rewind mit dem Chor „Glissando“. Der Welthit „Satisfaction“ erhält dadurch eine ganz besondere Interpretation.

Aber Engelhardt wäre nicht Engelhardt, wenn er nicht noch mindestens ein Ass im Ärmel hätte. Es werden nämlich nicht nur Bücher vorgestellt, die die Zeit der Stones dokumentieren, sondern auch besondere Ehrengäste sind anwesend. Welche das sind, wird nicht verraten.

Nur so viel: Dem Umfeld der Stones kommt man an diesem Abend ganz nah. Auch der Saal lässt Sechziger aufleben. Installationen an der Wand lassen die Gäste in den bekannten „Rock‘n‘Roll Circus“ eintauchen.

(svp)
Mehr von Aachener Nachrichten