Aachen: Rollerfahrer kollidiert mit Auto: Schwer verletzt

Aachen: Rollerfahrer kollidiert mit Auto: Schwer verletzt

Auf der Neuenhofstraße hat sich am Freitagmorgen gegen 10 Uhr ein schwerer Unfall ereignet. Ein Rollerfahrer hatte sich bei einer Kollision mit einem Auto schwere Verletzungen zugezogen.

Ein 80-jähriger Autofahrer war vom Madrider Ring in die Neuenhofstraße gefahren. Im Einmündungsbereich zur Reinhardstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem 41-jährigen Rollerfahrer.

Dieser wollte nach dem derzeitigen Erkenntisstand der Polizei aus der Reinhardstraße nach links auf die vorfahrtberechtigte Neuenhofstraße abbiegen.

Der Mann wurde vor Ort notärztlich versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Der Pkw-Fahrer wirkte zwar sehr mitgenommen, blieb aber unverletzt. Für die Unfallaufnahme und zur Säuberung der Unfallstelle musste die Neuenhofstraße zwischen Madrider Ring und Zieglerstraße bis gegen 12 Uhr gesperrt werden. In dem Bereich kam es dadurch vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten