Aachen: Rollerdiebe flüchten vergebens

Aachen: Rollerdiebe flüchten vergebens

Zwei Rollerdieben nützte ihre Flucht auf der Krefelder Straße in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nichts. Die Polizei nahm die beiden jungen Männer nach kurzer Verfolgung fest.

Die beiden 19- und 22-jährigen Würselener waren gegen 3.00 Uhr auf zwei gestohlenen Roller unterwegs. Als die Polizei versuchte, die Roller anzuhalten, gaben die Diebe erst einmal Gas. So schnell wie der Polizeiwagen waren die Roller jedoch nicht.

Die Beamten stellten schnell fest, dass an beiden Rollern jeweils das Zündschloss gezogen wurde. Der 19-Jährige hatte zudem noch ein Tütchen mit weißem Pulver - offensichtlich Drogen - in seinen Taschen. Die Ermittlungen gegen die Diebe laufen derzeit.

Mehr von Aachener Nachrichten