Aachen: Roller und Europaletten in Brand gesteckt

Aachen: Roller und Europaletten in Brand gesteckt

Innerhalb einer guten Stunde sind am frühen Maimorgen ein Roller und Europaletten angezündet worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brannte gegen 3.30 Uhr ein Roller im Westpark.

Einige Meter entfernt hatten Unbekannte Zweige, Plastiktüten und Papier auf einer Wiese zusammengelegt und ebenfalls angezündet. Die Ermittlungen ob der Roller vorher gestohlen wurde oder vom Besitzer am Brandort abgestellt wurde dauern noch an.

Eine gute Stunde später brannten auf der Altdorfstraße mehrere Europaletten und Rollcontainer im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses. Durch das Feuer und die starke Rauchentwicklung wurden die Fenster und Waren des im Erdgeschoß befindlichen Geschäftes schwer beschädigt. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden in beiden Fällen auf mehrere tausend Euro und geht von Brandstiftung aus.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer verdächtige Personen gesehen hat, der wird gebeten sich unter der Tel. 0241/9577-31101 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210) zu melden.

Mehr von Aachener Nachrichten