Aachen: Radlfahrer prallt gegen Auto

Aachen: Radlfahrer prallt gegen Auto

Am Mittwochabend hat sich ein 24-jähriger Radfahrer bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann war auf der Monschauer Straße gegen ein Auto geprallt und gestürzt. Er musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 18.45 Uhr bog ein auf der Monschauer Straße stadtauswärts fahrender 50-jähriger Mann mit seinem Auto nach rechts auf den Waldparkplatz „Brückchenweg“ ab. Der zeitgleich auf dem parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg in Richtung Aachen fahrende 24-Jährige prallte dabei gegen die Fahrerseite des Abbiegers.

Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen im Gesicht, war nicht ansprechbar und wurde vor Ort notärztlich versorgt. Lebensgefahr bestand offenbar jedoch nicht. Er wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Wegen der Landung des Rettungshubschraubers kam es zu kurzfristigen Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Monschauer Straße.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten