Aachen: Radfahrer prallt gegen Autotür: Beim Sturz verletzt

Aachen: Radfahrer prallt gegen Autotür: Beim Sturz verletzt

Ein 40 Jahre alter Radfahrer aus Aachen ist am Mittwochnachmittag auf dem Seilgraben gegen eine Autotür gefahren, die unmittelbar vor ihm geöffnet wurde. Er stürzte schwer und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Autofahrer, ein 63-jähriger Mann aus Bonn, hatte den herannahenden Radfahrer beim Aussteigen übersehen. Dieser konnte nicht mehr bremsen, prallte gegen die Tür und wurde auf die Straße geschleudert. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Den Schaden an Fahrrad und Auto schätzt die Polizei auf etwa 1500 Euro.

(red)