Aachen: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Aachen : Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Am Mittwochmorgen ist ein 69-jähriger Radfahrer auf dem Adalbertsteinweg unter der Eisenbahnbrücke Rothe-Erde lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann fuhr um 7.26 Uhr stadteinwärts und kollidierte aus ungeklärter Ursache mit einer 36 Jahre alten Radfahrerin, die vor ihm in der gleichen Richtung fuhr. Beide kamen zu Fall.

Die 36-Jährige zog sich dabei eine leichte Beinverletzung zu. Der 69-Jährige erlitt durch den Sturz schwere Kopfverletzungen. Zur Ermittlung der konkreten Unfallursache sucht das Verkehrskommissariat nach Zeugen. Personen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten sich zu melden (Tel. 0241/9577-42201).

Mehr von Aachener Nachrichten