Schutz vor Krankheiten : Quarantäne für Olympia-Pferde beim CHIO

Schutz vor Krankheiten : Quarantäne für Olympia-Pferde beim CHIO

Die Olympia-Pferde müssen im kommenden Jahr vor dem Flug nach Tokio in Quarantäne. In Aachen werden die Pferde der europäischen Teilnehmer in den Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit etwa eine Woche abgeschirmt.

Genutzt wird für die mehreren hundert Tiere das Gelände des CHIO, auf dem es ausreichend Stallungen gibt. Der exakte Zeitraum steht nach Angaben der CHIO-Veranstalter noch nicht fest.

Während der Quarantäne soll sichergestellt werden, dass die Tiere keine Infektionskrankheit haben und nach Japan bringen.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten