1. Lokales
  2. Aachen

Neue Projekte: Popchor überdauert Pandemie mit Video-Special

Neue Projekte : Popchor überdauert Pandemie mit Video-Special

Wie alle Laienchöre hat auch der Popchor mit Chorleiterin Tanja Raich durch die Corona-Pandemie massive Einschränkungen hinnehmen müssen.

Das alljährlich im Frühsommer stattfindende große Konzert dieses Vorzeigeprojekts der Musikschule konnte in diesem Jahr schon zum zweiten Mal in Folge nicht stattfinden. Den Widrigkeiten trotzt Tanja Raich nun mit einem Video-Special: Aus den Wohnzimmern der Chormitglieder heraus wurde der Michael-Jackson-Song „Man in the Mirror“ produziert. Das optisch und klanglich eindrucksvolle Ergebnis ist ab sofort auf Youtube abrufbar.

Die Veröffentlichung des Video-Specials ist gleichzeitig Auftakt für die neue Saison mit dem Popchor 8.0. Dazu rufen Chorleiterin Tanja Raich und die Musikschule alle Interessierten zum Mitmachen auf. Das Projekt ist wie immer offen für alle – erfahrene Chorsängerinnen und -sänger sind genauso willkommen wie Neulinge, die noch nie in einem Chor mitgesungen haben. Der Spaß am Singen steht im Vordergrund. Bisher ist es der motivierenden Chorleiterin immer gelungen, aus den vielen Stimmen einen überzeugenden Klangkörper zu bilden. Ab September finden übers Jahr verteilt zehn Proben statt; die musikalische Arbeit wird gekrönt durch zwei Open-Air-Konzerte mit Band auf dem Katschhof im Juni 2022.

<aside class="park-embed-html"> <iframe width="640" height="360" src="https://www.youtube.com/embed/J40NrMnQHFk?start=2&feature=oembed" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe> </aside>
Dieses Element enthält Daten von YouTube. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Wem das nach der langen, pandemiebedingten Durststrecke nicht genügt, kann sich zusätzlich für das Projekt „The Greatest Showman“ nach dem gleichnamigen Musicalfilm anmelden, das ab 2022 parallel zum Popchor 8.0 stattfindet und ebenfalls in den Sommerkonzerten präsentiert wird. Dieses Format stellt stimmliche Mindestanforderungen an die Teilnehmenden. Infos dazu finden sich ebenfalls auf der Homepage der Musikschule.

Informationen und Anmeldeformulare für den Popchor 8.0 gibt es online und/oder telefonisch unter der Nummer 0241-43238950.

(acp)