Aachen: Polizei sucht Sittenstrolch

Aachen: Polizei sucht Sittenstrolch

Die Aachener Polizei fahndet nach einem etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann, der am vergangenen Dienstag, 26.Juli, in Brand eine Jugendliche sexuell belästigt hat.

Die 17-Jährige saß gegen 22 Uhr an der Bushaltstelle Trierer Straße Ecke Freunder Landstraße, um den Bus in Richtung Aachen nach Hause zu nehmen. Der Täter setzte sich neben sie, öffnete seine Hose und forderte sie zu sexuellen Handlungen auf. Die Geschädigte sprang auf und lief schreiend davon. Der Täter entfernte sich über die Trierer Straße in die Marktstraße. Die Ermittlungen der Polizei verliefen bislang erfolglos.

Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um ihre Mithilfe. Wem ist der 40 bis 50 jährige, schlanke, circa 1,70 bis 1,80 Meter große Mann aufgefallen? Er hatte nach Angaben der Zeugin ein spitzes Kinn, eine auffällige, lange Nase und eine Glatze. Er sprach Hochdeutsch und war bekleidet mit einer weißblauen Jacke (weiße Ärmel, Rest der Jacke blau), Bluejeans und Turnschuhen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter ? 0241/ 9577-31201 entgegen.