1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Polizei greift Schleuserauto in Lichtenbusch auf

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Polizei greift Schleuserauto in Lichtenbusch auf

Die Bundespolizei hat in Aachen-Lichtenbusch ein Schleuserfahrzeug mit drei Insassen angehalten. Die Mitfahrer hatten die Grenze von Belgien nach Deutschland passiert, konnten sich aber nicht ausweisen. Der Fahrer hatte zudem keinen Führerschein dabei und war mit geklauten Kennzeichen unterwegs.

Der aerhrF onkten aureedßm iknnee ngltiüeg sseVctrusznhuhcierg ürf ads oAut vlnogre.e

eBi edr ufünpÜrrbeg eltetsln die nolmeeeitazbiP se,tf asds ide enehzcenKin rest am vegenraenng Mtagon in enileBg newettden eowdnr aw.nre sDa toAu raw mi ilrAp in echkriarnF ugekaft wdern.o iDe eargiödugznhe hzcsarsenöfni zeheeKnincn dnefan ide eBntmae mi froKm.rafue

reD rrheFa urewd noemmfntsgee udn ma nrsatDgoen im enmhaR eds nchstgbneeeliu rfehreVans edm ciaefrrttHh regovhrtfü. hcuA red rBhreefai wured ensemfnotmeg dun ni fcnhueSstrigha moennegm - er lols canh lBegein hrceürkgtüf edewnr. Bie dem drittne hareitfMr anhtlde se sich mu ninee ieclnenu,hgdJ erd ni eid Obhut sde enduesamJgt lrschweeEi eegegbn u.erdw

neGge edi erdi rnsoeenP erudw ien faarfverhSrtne gween red uaunnltebre isrneieE l.itetnegeie miBe eaFrhr mnkae zdmue chno znAinege gewen ghensuc,Sul hFaenr oneh haenuF,lrsriab Faenrh hneo r,fzheelcsthtinshPucsicrgvu asbDilhtes ndu lfdueUnucännrgshk .ganzei Das faueaTghztr erwdu phieecegltspn. ritzueZ lfuane hnoc die imuegnlEntrt rde Bduozpilnseie anhc dem cnäheimreßtg .tümenrieEg