1. Lokales
  2. Aachen

Haaren/Verlautenheide: Politiker kämpfen gegen Verdichterstation

Kostenpflichtiger Inhalt: Haaren/Verlautenheide : Politiker kämpfen gegen Verdichterstation

„Wenn wir vorab gefragt worden wären, dann hätten wir Ihnen klipp und klar gesagt, dass wir dieses Ding in Verlautenheide nicht haben wollen.“ Das waren deutliche und klare Worte, die Bezirksbürgermeister Ferdinand Corsten (CDU) an die Verwaltung richtete, als die in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung über die geplante Ferngasleitung berichtete und anklingen ließ, dass der Standort Verlautenheide für die Errichtung einer neuen Verdichterstation favorisiert worden sei.

rsetonC rerteeaig vgretärre fua dei hrwihlac ithnc erhfo„ ,acofstthB“ ovn edr er tres aus dre rePess rehfaren hb.ea sDa emUertnehnn eOpn dGri roEeup riwd mi emhaRn sde jePkroets eikneZl inee euen dgnlreusaEgit nov der deuncshte zneGre ieb hbnhLetscicu bis St. egLend in red häNe von sdleCoef .vneleerg erngeoheVs sti, sdsa die oerRh ters minlae über Acrehnae und huac eübr gSrbeeltor Setid,tbaetg ni eekdritr äNhe muz eenrrülesW ,Wadl nhrie Vrfulae bhane nerwd.e

tgnmsaeIs emknom seohGrra afu rniee gLneä ovn 512 loKetrimne ni edi erE,d hdcur die tügnfki esentansgno aHGs- ttsta wie ansbilg hbiclü GasL- eltgeiet di.rw rFü sdiees -sGLa igbt es betesri iene aitesericdVtornht ieb uGt rnbh.uewhaSccrz Enie eune oiatStn ürf ads H-asG tsi auf nmeie ebieGt ni nhrdeeleiauteV tlpn,eag fua eerni Flheäc ovn fzlwö aeHktr — dsa sdin 10.0200 aeuraetd.rmQt

Udn ni dsieme tkPnu lwil eontCrs cinth n,tpseliime auf enniek Fall wered anm der leanpgten rnidiraesoVtchtet in nedauetehVielr es,imtmunz btotnee rde esiziekBbmrtegr.srüer Es eredw chno niee rflelemo stvaonnImstaoeigrrfatnlun etnanstdf,it os edi rchgwlvueaanFt nkiuwlgeacdntttS udn ,khrreVe vttrneere chudr mfrlWao enGrüth. Im Vrrrongedud ehste iadeb eid rnesocresrigVgs.uhheti

Sceuh hcna susfnaerügnhrT

sE esi ntchi ganz heian,cf inee gineeeteg hnsuTsrüargnef zu e,fndni krlräeet eG.tühnr kFat sie r,eab sads man retaontSd in ceahnA und gltoeSrb gnuea fr.eüp ochN iesws nma ,tinhc wo swa ehmimnokn .slol eeVli Frnage insee hnoc on.eff Wne„n riw neue rntkisseennE ,aebnh eenwrd rwi ide ruersitzkegrnvBet firom“inre,ne ewrdu s.eztghriuec

Die aebr, sda eustms lmorfaW trGeühn rzu nKnnseit ehnm,ne hwter scih mehnevte geneg enein nömlgihce Satdnrot ni hetlrne.iadeuVe s-zfrJFaneo lgoKe CUD)( sictprh vno meien ner„omne Dng.“i suUarl keerBc (e)nrGü oelltw eiws,sn maruw anm rfü sG-aH nicht die tLlesageui-nnG zeenntbu nönk.e Das saG-L hege ihre im Rmau rzu iee,Ng readh eehst die hirnuecrorshsVieggest im dVrodegrru,n teraeiutmreng foWlram nGh.terü

ürF edi ßreGö red hVicidosrrttentae ndewrü in edr aTt ölzfw aetHrk danL tötin,ebg täbsetegit re die oisDniemn eds kjP.serot „Das ist cshno niee ,gn“eMe etlstle eCrtnos seft und d,errftoe asds anasrHe srtiezkesiBearlmt anFkr elrreömpP gkftüni na edn iwretene mbusntAgienm dre aulwnetVrg itbeitelg edernw mü.ses