Aachen: Pizzeria überfallen und ausgeraubt

Aachen: Pizzeria überfallen und ausgeraubt

Die Aachener Polizei sucht nach einem brutalen Raubüberfall einen flüchtigen Mann. Er hat in der Nacht zum Samstag eine Pizzeria in Eilendorf ausgeraubt und eine Frau verletzt.

Gegen 3.40 Uhr hatte der maskierte Mann das Geschäft an der Von-Coels-Straße betreten und eine Angstellte mit einem Messer bedroht. Er wollte Geld.

Da sich die Angestellte zunächst weigerte, kam es zu einem kurzen Gerangel, bei dem sie leicht verletzt wurde. Der Täter nahm dann Bargeld aus der Kasse und flüchtete zu Fuß über die Rödgerbachstraße.

Die Fahndung der Polizei ist bislang ergebnislos. Hinweise werden unter den Telefonnummern 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210 erbeten.

Mehr von Aachener Nachrichten