1. Lokales
  2. Aachen

Piraten und Linke protestieren gegen NRW-Polizeigesetz

Piraten und Linke protestieren gegen NRW-Polizeigesetz

„Wir demonstrieren wie wir wollen, gegen Überwachung und Kontrollen!“ Laut skandierend zog am Freitagnachmittag eine Gruppe von etwa 85 Personen von der Adalbertstraße über die Peterstraße zum Willy-Brandt-Platz. Die Aachener Linksjugend und die Piratenpartei hatten zu der Demonstration mit mehreren Kundgebungen gerufen, um gegen das geplante neue NRW-Polizeigesetz zu demonstrieren.

In dne uAneg der kineLn wäegrth dsa Gszeet dre ziilPeo uz ievel ein,hetkMlöcig ni die ieFhiret red güBerr zeuriei.nnegf Sie eetirnksiir hauc, assd sreTa, saol rskoephlcsEnotelicokt, nüigfkt zur anBfugnfew der oziilPe önhgere .lslone

Dei ertitPeaprina ntiedf, sdas edi gtaeepln twseignuuA nov ücramnKabrehaeenwgu eeiffnnztii .ies Am agtmS,as .7 uiJl, sti ieen ßgreo ntksittoProae derheensvicre iiinteprOonsppoates ni lerDüfsdso pelt.agn o„Ktmm tim und achmt märL engge dessie sSncchgeseisawz“,thn tgsae edr Ptira ndu aehrRtrs cMra .keuuT