Aachen: Pilomaten für den Büchel

Aachen : Pilomaten für den Büchel

Neue „Anti-Terror-Poller“ für Aachen: Die Straßenbauarbeiten zum Einbau der Pilomaten im Bereich Büchel auf Höhe der Häuser 2 bis 4 beginnen. Zwei hydraulisch versenkbare Poller und drei feststehende Sicherheitspoller sind dort vorgesehen.

Für die notwendigen umfangreichen Fundamentarbeiten wird der Bereich nach Angaben des städtischen Presseamts voll gesperrt, auch für Fußgänger und Radfahrer. Der Liefer- und Ladeverkehr sowie Fußgänger, Radfahrer und Anlieger werden umgeleitet. Die Arbeiten dauern etwa sechs Wochen. Wie in allen Altstadtbereichen ist allerdings auch dort mit archäologischen Funden zu rechnen.

Im Oktober soll dann der Einbau der „Anti-Terror-Poller“ in der Großkölnstraße beginnen. Die Arbeiten sollen rechtzeitig zum Beginn des Weihnachtsmarkts abgeschlossen sein.

Mehr von Aachener Nachrichten