1. Lokales
  2. Aachen

Frau schwer verletzt: Pedelec-Unfall auf dem Vennbahnweg

Frau schwer verletzt : Pedelec-Unfall auf dem Vennbahnweg

Am Mittwochmorgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, als sich zwei Pedelec-Fahrerinnen auf dem Vennbahnweg entgegenkamen und sich die Lenker beider Fahrzeuge ineinander verhakten.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.40 Uhr auf dem beliebten Rad- und Fußgängerweg Vennbahn im Bereich der Einmündung zur Debyestraße. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kamen sich dort eine 58-jährige und eine 32-jährige Radfahrerin entgegen, wobei sich die Lenker der beiden Fahrräder verhakten, als sie auf gleicher Höhe waren.

Während es der 32-Jährigen gelang rechtzeitig von ihrem Fahrrad abzuspringen und unverletzt zu bleiben, stürzte die 58-Jährige und wurde dabei schwer verletzt.

Zwar leisteten Passanten sofort Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei, sodass die Frau nach notärztlicher Behandlung vor Ort mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Jedoch schwebte die Frau nach Aussage des behandelnden Arztes zu diesem Zeitpunkt in Lebensgefahr.

Die Polizei nahm den Unfall mit der Unterstützung eines Sachverständigen auf und stellte das Fahrrad der verletzten Frau sicher. Das Verkehrskommissariat hat nun die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

(red/pol)