1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Party gehört zum Film und Film zur Party

Aachen : Party gehört zum Film und Film zur Party

Noch sind die Filmemacher der Aachener Produktionsfirma Rebell-Film nicht fertig mit ihrem Film „Ausländer ohne Grund” und schon laden sie zur Party. Wer aber hier mangelndes Pflichtgefühl und eine schludrige Arbeitsauffassung bei Regisseur Bahman Nedaei oder Produzent Zohir Dehnady vermutet, der tut ihnen unrecht. Denn die Party gehört zum Film und der Film zur Party.

Wnne ma egignorm ,nsaetoDgnr .10 e,vmeoNrb red Cubl Zroe um 22 Urh sneei Ptnreof fn,etfö etihß se Ton„ ba, aamerK .uäf”tl nneD die os eegnatnn „Derh ”rbytPaa- tsi iTel sed ermioktesjF,lp an emd dei dNae,ie ednDyah dnu C.o eteirzd .tribnaee easnumZm itm eemni keg2pi2fn-ö Tmae dhreen sei zedtire nde limF dsrlAn„euä ohen n”Gudr, rde die Gihtccshee neies ngneju in ecasludhDtn eheunawnafescg seranrI elh,träz erd ishc ni eeimkn rde eibedn edLänr ishhciem htlüf riw( .ie)rhtceebtn rüF einesd Film rcanheub ies nun eneiig e-enb,nCzlSu eid am agoDnntres mi lCbu oZre eehrtgd dn.reew dnU eid ttGrye-Päsa nrnegeifu zuleghic las meapnoKs.r