1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Ostviertel: Polizeiaktion läuft ins Leere

Aachen : Ostviertel: Polizeiaktion läuft ins Leere

Fünf Tage brauchte der Staat, um zu zeigen, wer das Machtmonopol hat. Nach Ansicht vieler Bürger genau fünf Tage zu lang: Knapp 100 Beamte hatte die Polizei Dienstag Abend am Elsassplatz zusammengezogen, um Personen im großen Stil zu kontrollieren und die Lokale in der Nähe unter die Lupe zu nehmen. Doch die Aktion wurde ein Schlag ins Wasser.

ziPeidokroelrit Ctnirsiha e:Amßu „sE ist nierek d.a rWi wndeer snu auf enadre neuptrnBken nineeoz.krent“r mA nrgDnaaoendestb ethat in med teileVr neei eppruG enrgju nrMeän neien liiszontPe oet,vflrg dre itesnsriees neine nefnedlchtü frrSaäettt enshmeftne teollw. rpteSä nalegg es ,hcitn ngeegndü fKätre nmzzamhsneeeizuu, um eine ppeGru nov 06 tsieewile rangisevseg Pennsero ni Sachhc uz ehnalt — dei ungserdOtnhrü tertan den cüukzRg .na eDr äasetrukplek lfloarV dwri ni nde csetännh ochneW uhca dei rceehaAn liumkpnlmKaooit eägihnb.tefcs