Aachen: Nun fließt für den Kaiser wieder Wasser

Aachen: Nun fließt für den Kaiser wieder Wasser

Noch am Montagmittag saßen - besser standen - Kaiser Karl und der Hühnerdieb noch auf dem Trockenen. Denn aus der Wasserleitung, das Bleirohr ist schon mehr als hundert Jahre alt, floss kein Tropfen mehr.

Mühselig gestaltete sich die Suche nach dem Grund. In der Klappergasse wurden die Stawagtechniker fündig, sie rissen die Straße auf und reparierten das Loch. Jetzt freuen sich Kaiser Karl und der Hühnerdieb wieder über genügend Wasser. Nur beim Wehrhaften Schmied gibts Probleme. Bei ihm läufts immer noch nichts.

Mehr von Aachener Nachrichten