Aachen: Neue Wohnformen in Richtericher Dell

Aachen: Neue Wohnformen in Richtericher Dell

Ein Plädoyer für das umstrittene Neubaugebiet Richtericher Dell hielt ein Bürger aus dem benachbarten Kohlscheid in der Bezirksvertretung Richterich. Um einen Stadtteil lebendig zu halten, seien neue Wohngebiete unerlässlich.

Bei den Politikern der Bezirksvertretung stieß er damit auf offene Ohren. Bezirksbürgermeisterin Marlis Köhne (CDU): „Ihr Plädoyer freut uns. Wir sehen das ganz genau so.“ Für das Neubaugebiet würde sich die Bezirksvertretung zudem neue Wohnformen wünschen. „Wir sollten das Thema in einer öffentlichen Info-Veranstaltung gemeinsam diskutieren“, meinte Leo Pontzen (CDU).

Laut Verwaltung liegen bislang allerdings für Richterich kaum Nachfragen in dieser Richtung vor. Dennoch empfiehlt sie, in Richtericher Dell ein Grundstück für ein solches Wohnprojekt zur Verfügung zu stellen. Dabei stützt sich die Verwaltung auf Erfahrungen aus dem Neubaugebiet „Alter Tivoli“.

Dort habe ein erfahrener Aachener Bauträger ein Grundstück erworben, um dort ein neues Wohnprojekt zu realisieren. Die Nachfrage sei sehr groß, so die Verwaltung.

(mas)