1. Lokales
  2. Aachen

Lieferzeit verzögert: Neue Sitzbänke am Elisengarten

Lieferzeit verzögert : Neue Sitzbänke am Elisengarten

Gerade erst waren die neuen Sitzbänke geliefert worden, da wurden sie schon im Elisengarten montiert. Wegen der Corona-Pandemie hatte sich die Lieferzeit verzögert, jetzt konnten die 14 Bänke ausgetauscht werden.

„Die alten Bänke waren abgenutzt und teilweise kaputt“, erklärt Karen Roß-Kark vom städtischen Umweltamt. Auch sieben Papierkörbe sind erneuert worden, so dass innerhalb kurzer Zeit ein neues Erscheinungsbild entstanden ist. Rund 32.000 Euro kostet diese Maßnahme, womit der erste Teil der Umgestaltung des Elisengartens abgeschlossen ist.

Derweil arbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Grünflächenpflege des Aachener Stadtbetriebs kontinuierlich an der Rasenfläche. Erneut wurden Grassamen ausgebracht, um die Fläche zu schließen und der Trampelpfad etwas begradigt. „Der Elisengarten wird natürlich auch intensiv genutzt“, betont Susanne Arnold, stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin Grünflächenpflege des Stadtbetriebs.

Weitere geplante Maßnahmen zur Umgestaltung des Elisengartens werden voraussichtlich im Herbst vorgestellt.

(red)