Neue Kaiserlinde ziert die Normaluhr

Neue Kaiserlinde ziert die Normaluhr

In Aachen wird nicht nur — wie vielfach unterstellt — geholzt, sondern auch gepflanzt. Seit dem Wochenende ziert eine rund acht Meter hohe Kaiserlinde die Kreuzung Normaluhr.

Der schon recht große Baum mit einem Kronendurchmesser von gut vier Metern musste mit einem Kran an seinen Bestimmungsort gebracht werden. Dort hat er nun Zeit Wurzeln zu schlagen und auszutreiben.

Während der Aktion kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen auf der vor einigen Monaten umgestalteten Kreuzung.

Mehr von Aachener Nachrichten