Aachen: Neue Häuser an der Rahemühle

Aachen: Neue Häuser an der Rahemühle

In Laurensberg zwischen Schlossparkstraße und Schloss-Rahe-Straße an der Rahemühle plant eine Entwicklungsgesellschaft die Errichtung von Einfamilienhäusern.

Die Stadt Aachen wird einen Bebauungsplan aufstellen und informiert die Bürger auf einer Veranstaltung am Dienstag, 31. Mai, um 18 Uhr im Schloss Rahe, Schloss-Rahe-Straße, über dieses Vorhaben. Noch bis einschließlich Freitag, 3. Juni, sind die Pläne in einer Ausstellung im Bezirksamt Aachen-Laurensberg, Rathausstraße 12, (geöffnet montags und dienstags um 8 bis 15 Uhr, mittwochs 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr) zu sehen. Auf einer Fläche von etwa 1,6 Hektar sollen sechs Einfamilienhäuser und 26 Doppelhaushälften entstehen mit Grundstücksgrößen von jeweils 230 bis 450 Quadratmetern.

Zwischen der Wohnbebauung und der Schloss-Rahe-Straße ist eine Grünfläche geplant, die mit einem Wassergraben und einem Teich aufgewertet werden soll. Der Baumbestand wird erhalten. Auch ein öffentlicher Kinderspielplatz wird eingerichtet.

Mehr von Aachener Nachrichten