Aachen: Nette Geste in der Vorweihnachtszeit

Aachen: Nette Geste in der Vorweihnachtszeit

Eine ältere Dame hat in der Vorweihnachtszeit das Bußgeld für eine Verkehrssünderin übernommen.

Eine junge Frau, die Mittwochvormittag auf der Maria-Theresia-Allee in eine Geschwindigkeitskontrolle geriet, brach wegen der Tatsache in Tränen aus, dass sie ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zu bezahlen hatte.

Eine junge Frau, die Mittwochvormittag auf der Maria-Theresia-Allee in eine Geschwindigkeitskontrolle geriet, brach wegen der Tatsache in Tränen aus, dass sie ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro zu bezahlen hatte.

Das berührte eine ältere Dame so sehr, dass sie kurzer Hand an der Kontrollstelle ihren Geldbeutel zückte und mit dem Hinweis, dass bald Weihnachten sei, der Frau spontan die 30 Euro Bargeld in die Hand drückte.

Mehr von Aachener Nachrichten