Aachen: Nach Bagatellunfall: Autofahrerin stirbt

Aachen: Nach Bagatellunfall: Autofahrerin stirbt

Eine 77-jährige Frau ist am Sonntag nach einem im Grunde harmlosen Autounfall gestorben. Sie war am vergangenen Freitag mit ihrem Wagen beim Einparken frontal gegen eine Betonwand geprallt.

Gegen 12.35 Uhr wollte die Frau in ihrer Garage in der Alkuinstraße einparken. Erste Ermittlungen der Polizei hatten später ergeben, dass sie dabei das Brems- mit dem Gaspedal verwechselte. Ihr Wagen stieß gegen eine Mauer.

Die 77-Jährige war zunächst noch ansprechbar und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach zwei Tagen verschlechterte sich ihr Zustand aber. Am Sonntag erlag sie ihren Verletzungen.

(red/pol)