1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Nach Afrika im Auftrag des Theaters

Aachen : Nach Afrika im Auftrag des Theaters

„Die fremde Kultur, der unbekannte Geruch - ich freue mich vor allem auf die vielen neuen Eindrücke”, erklärt Nora Krüger voller Vorfreude. Die 24-jährige Studentin geht auf Forschungsreise: Im Rahmen des Theaterprojektes „Der Mensch sucht - Gott gibt´s” wird sie für vier Tage nach Ghana reisen und dort gemeinsam mit den Regisseuren Monika Gintersdorfer und Knut Klaßen die fremde Welt entdecken.

„sE etgh mu olR,iieng Gttöer ndu .etbGee D,rmau wei bGaelu tsi - dnu ewi lGeuab iesn n,nka iher udn rov allem ni ,aA”rkif erärtlk ashmoT Ferird,el hkenltsrüesric Lretie im engös.rM Im Mai 7200 lslo sad rtokePj fau nvcnederhesie aeAehcnr nBehün e.ueiStnrslprhatcsea ndu ästeG usa Aiafrk edrnwe ,wniekmrit tncih nru uaf rde nüBeh: nI rTäthhneaee riwd neei eZanetrl tnt,egriiehce dnu se iwrd eAuttirtf fua teifehnnlföc nzteäPl nebeg. ie„D eganz dttSa olls gdneuinenbe ”erne,wd eeuträrtl DaeieurFlmrd.r udrew anAnfg arunJa uach ien bstcheerTuherae gsu,tceh der anhc iAafrk tseir ndu asd ekPjtor .nuüsttttzre ahcN eenri usrkusDnndesisio ifle die Ehgiduensnct utnsnugez von raNo üregK.r Dei dgneehena Lirherne raw osnhc mersmlha in rkifaüaSd dun tefur sihc afu edi eune E.rfrgnauh a„sD rdwi nie ilieneagsm nrsEilb”,e timen se.i