Aachen: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Aachen: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

Die Bundespolizei Aachen konnte nach einer kurzen Verfolgungsfahrt drei vermeintliche Drogendealer auf der Kohlscheiderstraße festnehmen.

Das Trio kam gerade aus den Niederlanden und folgte zunächst den Anweisungen der Beamten. Doch dann flüchteten die Drei an der Autobahnausfahrt in Laurensberg mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt. Kurze Zeit später konnten sie gestellt werden.

Die Polizei suchte den Seitenstreifen ab und fand 3164 Gramm Amphetamin und 730 Gramm Marihuana und stellten die Substanzen sicher. Unter dem Lenkrad des Fluchtfahrzeugs entdeckten die Beamten außerdem noch einen griffbereiten Teleskopschlagstock.

Alle drei mutmaßlichen Dealer wurden der Zollfahndung übergeben. Sie müssen jetzt mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Mehr von Aachener Nachrichten