Aachen: Motorradfahrer übersieht Transporter auf Prager Ring: Schwer verletzt

Aachen : Motorradfahrer übersieht Transporter auf Prager Ring: Schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am frühen Donnerstagnachmittag auf dem Prager Ring in Aachen auf einen stehenden Kleintransporter geprallt. Er erlitt schwere Verletzungen. Laut Polizei hatte der 64-Jährige das Fahrzeug offenbar nicht gesehen.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr auf Höhe der Carlasiedlung. Der Motorradfahrer sei auf der linken der beiden Fahrspuren in Richtung Berliner Ring gefahren. „Nach jetzigem Stand der Ermittlungen übersah er den auf Höhe der Siedlung vor ihm stehenden Kleintransporter und fuhr auf diesen auf“, sagte Polizeisprecherin Petra Wienen.

Dessen Fahrer wollte nach links in die Siedlung abbiegen uind hatte wegen Gegenverkehrs anhalten müssen. Der schwerverletzte 64-Jährige musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Das Motorrad und das Heck des Transporters wurden stark beschädigt. Der Prager Ring war für rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

(red/pol)