1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Mit Schusswaffe bedroht und verprügelt: Polizei sucht Handyräuber

Aachen : Mit Schusswaffe bedroht und verprügelt: Polizei sucht Handyräuber

Den Aufenthalt in Aachen dürfte sich ein italienischer Tourist wohl anders vorgestellt haben. Der Mann war am Montagabend von zwei jungen Männern bedroht worden, die ihn mit einer Schusswaffe zur Herausgabe seines Bargeldes zwangen. Als der 50-Jährige die Flucht ergriff, wendeten die Täter rohe Gewalt an.

eWi ide renaAhce lizoPei tie,itmlet arw dsa frOep geneg 12 hrU am abdaotgMenn in ein oltTeaefn v,tifrtee lsa es am iBrkmtcsruma vno den eeidnb rnMennä fau Egshicln rgaeoesnnpch ur.dew iDe äeTtr rfeodnetr nde 5eJin0rgh-ä af,u sine tnaPonimeero zurub.gsheenae ienrE von ehinn thcierte ideab enie faecuwsshfS uaf dne n.etuirsTo

Das feOpr gngi dehjoc hncit auf ide oeendrgrFun red ugennj Mrennä ien dnu cteflhteü in uigRhtcn Wtdanla,sido reuwd ejdoch gnewi rteäps nov neneis Vnrfeelgor hegnioelt nud tim mehrerne netFeabusih uz ndoBe esahnclegg. Die täTer edtnntewene asd Hdnya dse Mesnan ndu rfegefnir ide .hcFlut Eien isogotrfe ngndahuF rde nemaBet ilbbe oelrgo.lfs

haNc der geruehBnscib des fepOrs nsolel ied debeni rbReäu zwhescni 02 dnu 22 rJehan lat nud twae 701, bis 5,17 eMret orßg ewngees n.ise Der weteffenba treTä tgru enei leabu nReaegkcje und ünrge eK,app eisn Klmopeiz rwa lunked .gileekdet Bdeie nateth nei hieocerässup uciEisg.lsnnrdbeh

Hesienwi tmnmi eid oiezliP enrtu 37915512001-/47 dnu uaalßehbr erd rzoiüteBen rtneu edr 09/31142-027475 .egntneeg