Aachen: Mit drei Haftbefehlen gesucht: Polizei fasst 29-Jährigen

Aachen: Mit drei Haftbefehlen gesucht: Polizei fasst 29-Jährigen

Ein 29-Jähriger hat am Dienstagabend seine Tasche fallen gelassen und die Flucht ergriffen, als Bundespolizisten ihn am Hauptbahnhof überprüfen wollten.

Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und stellten den Mann schon nach wenigen Metern. Den Grund für die Flucht blieb der 29-Jährige den Beamten auch nicht lange schuldig: Er werde per Haftbefehl gesucht.

Eine Überprüfung bestätigte seine Angaben: Der Festgenommene wurde von der Staatsanwaltschaft Aachen alleine in drei Strafsachen mit Haftbefehl gesucht - wegen Drogendelikten und Körperverletzung. Bei einer anschließenden Durchsuchung wurden noch kleinere Mengen an Betäubungsmitteln bei ihm gefunden.

Er wurde in Polizeigewahrsam genommen und muss muss eine Haftstrafe von insgesamt einem Jahr und elf Monaten absitzen.