1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Mispelbaum im Arbeitsrausch: Thema Mensch

Aachen : Mispelbaum im Arbeitsrausch: Thema Mensch

„Schlaflos“ nennt Hermann-Josef Mispelbaum seine Ausstellung in der Galerie 45 bei Renate Hoffmann, ruhelos ist sie deshalb aber nicht. Im Gegenteil. Schwarz-weiß, mit den bekannten, berühmten und gerühmten Linien und Schnitten, hängen sie erhaben an den Wänden und enthüllen Blick für Blick die alten, gewichtigen Mispelbaum’schen Themen. Es geht um den Menschen, seine Zustände und Verletzungen und letztendlich immer auch um eine gewisse Portion Humor und Ironie, um das Menschsein ertragen zu können.

nMie„ ahemT its und bbelit edr cs“,Menh tgas erd 9144 ni gPealrebnhaÜ-bc renbegeo lre,ünKst edr ncah wie orv tdro tlbe nud eibr.atet chgitWi sidn paibuMlesm eenbn ieensn eennnihguZc und edr cefhrbsWiteeguägind mit edr lieaMer rvo allme insee .pnSlukrtue t„Sie 1021 bin ich mi btseAuchasrri dnu tebarie oft Tga nud ahN“ct, cbrteihsbe aeMlpbusmi ensi eLben.

niEe iewnhsetcle agrudGlne snreie teenankbn kulnSuprte isdn eGetsdengnä sua mde aHatsulh ineres etutM,r ewat l,nsSsüceh ,ecstkBe ,rhescrGi Brlheteä dun aedrne ised,nagtAllg ide er im nseeWhlteicn mti sGpi egftamüz.sunm Hier mmtko se him afu den Psrzose des aeusbu,Afn sstZreenrö und uaufaNuseb n:a E„s sti iew emib nieZehcn nud anMel: usA edr gtöunerrsZ tttsneeh wates .Neesu“ änhreWd red tenlKrsü in edn rnvanngegee rahJen an neßinötWe h,itteelfs tmomk unn nnhdezume ebraF sni Spe,il edi den stihdaacsid nanudtmeen Onbjktee hctin nru niee rdaeen tkOip lheretvi, densnor ineen deernan Chaert.rak

Nenbe nesnei cnineeZungh nud nlutepSrku teltls siMeuapbml cauh nie regöeßrs Gmleäed uas dme earhJ 1799 u,sa ads in ineser htTmeaik ndu vtnaneelehr iegbaiFktr hacu vrgnraeohder zu ned unnee Atinbere sa.pst mDait sietbew dre lcifvhea zctuehieangees Klrestn,ü rde an rde eetKuainskmad fDrüosslde edstterui dnu urten meraedn auch garVräRia-nPrl-tlesmoeia sti, hictn urn iene n,eddniuceberek thehearnzJ eähdnwer ottnnuäiitK nieres ,bireAt ersonnd tigb cuah imrme eiwrde unee cibEnleki in das ealt wie nuneihdcle aehmT ceMhsn.

iDe untelusAgls ist ntchtihroesenas nud iaizgrigetn ni rihne naetxEnop — ürf eid acrtuhetgnB tolsle mna shic etiZ umz Scueahn dnu frü ned knrpEntsesroeizns nmehen. Sei ngäth udn shtet cohn isb uzm agSt,asm .32 iaM, an edr edilLgawusle 54 nud nnka srafgite und samtsasg vno 14 bis 91 rhU udn tonsagsn vno 14 sib 71 hUr eisow nhca nVrberagieun cstiheitbg de.enrw