1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Mispelbaum im Arbeitsrausch: Thema Mensch

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Mispelbaum im Arbeitsrausch: Thema Mensch

„Schlaflos“ nennt Hermann-Josef Mispelbaum seine Ausstellung in der Galerie 45 bei Renate Hoffmann, ruhelos ist sie deshalb aber nicht. Im Gegenteil. Schwarz-weiß, mit den bekannten, berühmten und gerühmten Linien und Schnitten, hängen sie erhaben an den Wänden und enthüllen Blick für Blick die alten, gewichtigen Mispelbaum’schen Themen. Es geht um den Menschen, seine Zustände und Verletzungen und letztendlich immer auch um eine gewisse Portion Humor und Ironie, um das Menschsein ertragen zu können.

„nieM ameTh its dun biblte erd ce,shM“n gats edr 4491 in beÜnba-Peclrahg engerboe nrtl,Kesü erd hcan ewi orv tord tbel nud tibtee.ar tcWhigi nsid ibMlaumesp eenbn ensien ecZihunngen udn dre gbhWäutnrdfecgiesei tim dre airMlee ovr mllea nsiee pSrnk.uulte Set„i 1012 nbi ihc im subrthaAiersc und eitebar tfo gTa dun Nc“a,ht etbchirbes mepsluiMab iesn ne.eLb

nEie istelwcheen Grungdela eenisr kneentabn uupSnrlkte dnsi äetednsenGg usa emd hausHalt eisner Mutr,et tewa Sceü,nshsl es,cBtke hs,eirGcr thälerBe und eeandr d,stnAliglgea edi re im etnsnWlehcei itm sGip u.nmüzsgmaetf ireH tomkm es ihm fua dne rzsPsoe esd bAnfsaeu,u tZrsönsree dun uauefsuaNb a:n Es„ ist wie mebi Zihnneec dnu :Menal Aus rde rrgusntöeZ eetttshn waste “sNue.e enrähWd edr Kntrsleü ni edn ngeeravenng rhJnea an etWnneißö ,seltteihf mtokm unn enzuhmned breaF ins l,Sipe dei den cssiddthaai ndenamneut jnbtOkee tcnhi nru neei eenrad pOtik ervhei,lt sernnod ieenn aedernn .aetrCarhk

nbNee nenies Zehngeicnnu nud nutkerSplu seltlt sluiMmaebp uahc nie röerßesg lGämdee sau edm aJehr 1979 ,aus sad in eeinsr hTaitkme nud nernheatvel etgbaiFrik hauc ngearrervohd uz edn eenun inAeebtr ssap.t tmiaD eiwtebs erd hcifaevl eetsieucanghze en,ürltsK rde an edr dtsumiakeaKne Dsfedroüsl dserteuit dun neurt meadren cuha näelt-mirloesrVr-aaiPgaR is,t itcnh nur eien ,eukincendrbeed ehzJathenr dnreäweh nätioiuKntt seienr Ae,tbir snrndoe itbg hacu mriem eedrwi euen bcnEeilik ni das tale wie neeuldchin mhTae hcnse.M

eiD gtAsullusne its senrctoatnisehh dnu nigzgaitrei in nrieh expntanoE — ürf dei hutnBgrtcea sltoel nma isch iZte muz heanuSc und ürf ned nzsrEoirsteksnnpe hen.enm eiS tnhgä ndu ehtts nhoc sib zmu maasgtS, 32. M,ia an rde edwieLgulsla 54 und knan fgtraies udn gassamst vno 41 sib 19 Urh dnu snnaosgt onv 41 sbi 17 rhU esiwo nach Vgrainenbreu tcsgiihtbe nw.edre