Aachen: Mike I. beendet seine Mission für den guten Zweck

Aachen : Mike I. beendet seine Mission für den guten Zweck

Wo alles anfing, ist nun die Mission des ehemaligen Karnevalsprinzen Mike I. (Foellmer) zu Ende gegangen. Getreu seines Natur-Mottos „D'r Öcher Bösch, deä bruucht sing Böüm, wie d'r Fastelovvend sing Kengerdröüm“ war er 2017 im Restaurant Waldschenke als Tollität vorgestellt worden.

Am Dienstag überreichte er dort die Spenden, die er mit seinem Hofstaat während der Session für den guten Zweck gesammelt hatte: Und so gingen jeweils 7777 Euro an das Aachener Klenkes Komitee, das sich um Kinder mit Behinderung kümmert und an die stadthistorische Sammlung Crous des Aachener Karnevalsvereins (AKV).

Doch Foellmer sammelte noch mehr. Durch verschiedene Aktionen gingen zusätzlich je 333 Euro an drei Aachener Kindergärten, 3333 Euro an die Deutsche Kinderhospizstiftung sowie 1111 an den Verein zur Förderung des Aachener Kinderkarnevals (Fökika).

(hr)
Mehr von Aachener Nachrichten