1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Messerattacke von hinten: Schwurgericht entscheidet über Einweisung

Aachen : Messerattacke von hinten: Schwurgericht entscheidet über Einweisung

Weil der 32-jährige Sermet A. am 17. März von hinten mit einem Messer auf einen Bekannten losgegangen war und ihm am Hals, der Schulter und am Arm zahlreiche Stiche beibrachte, muss er sich jetzt vor dem Aachener Schwurgericht wegen versuchten Mordes verantworten.

eiD tTa hhsegca gtamhnciast na neiem Gllri ahne dem E,apltzsssal las red eBglshctuied tmi enrie rpGuep ovn näenMrn in ietrSt egtrie. sAl hcis ernei edr rMäenn dremueth nud ewg g,gin efli A. ltua hAefasrniltckg teirnh imh hre ndu etrsetat cmehsiüctkhi onv tnihne edi scketeat.aMesr

utaL afcStlsntaaswthtaa gnbeig eSmtre A. eid Tat ensadlrgli im dtnuaZs erd ,iliäSdkfctegnuuhh ewil er chrdu eien von egDorn srtuevarceh sshPyceo cntih rreH nirees inneS enegwes esi. rE hfelü csih nduanedar nov esnhnMec dun merednf tMcehän ot.lefgrv

In dem rhaneVref umss asd wgruetchhircS ntdc,enheies bo rde leeghstdBuic aarfeudth in eerin hishntccepryisa taltAns euanrcbttrgeh .diwr Mtnmeona inteedfb er ishc in red kidaslekninL E.nsse .A agb n,a fsosulebr uz s.ein sDa efarVrhen dirw am 8. eoOrbtk eof.gteszrtt