Mehrere Verletze in Aachen durch defekte Gastherme in Wohnung

Hohe Kohlenmonoxid-Werte : Mehrere Verletze durch defekte Gastherme

Am Donnerstagmorgen wurden mehrere Personen aufgrund einer defekten Gastherme verletzt. Bei der Behandlung einer zusammengeklappten Frau zeigten die Kohlenmonoxid-Messer der Helfer erhöhte Werte in der Wohnung in der Maria-Theresia-Allee an.

Die Rettungswagen-Besatzung alarmierte daraufhin gegen 11 Uhr die Feuerwehr. Da sich weitere Personen im Gebäude befanden, rückten zwei Notärzte, vier Rettungswagen und weitere Feuerwehrfahrzeuge an. Nach einer Untersuchung der Hausbewohner wurden sieben Personen, sowie die Besatzung des ersten Rettungswagens, in ein Krankenhaus gebracht.

Als Ursache der hohen Kohlenmonoxid-Werte konnte die Feuerwehr eine defekte Gastherme in der Wohnung ausmachen. Sie wurde außer Betrieb genommen.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten