Aachen: Mann überfällt Wettbüro mit Messer

Aachen: Mann überfällt Wettbüro mit Messer

Am Sonntagabend ist auf der Peterstraße ein Wettbüro überfallen worden. Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hatte den Angestellten des Wettbüros bedroht und ihn gezwungen, sich auf den Boden zu legen und das gesamte Bargeld herauszugeben.

<

p class="text">

Nachdem er das Geld bekam, flüchtete der Räuber in Richtung Peterskirchhof. Der 26-jährige Angestellte blieb unverletzt. Er hatte sich zum Zeitpunkt der Tat alleine in dem Wettbüro aufgehalten.

(red/pol)