Mann schießt auf Türsteher der Diskothek "Starfish" in Aachen

Streit vor Diskothek : Mann schießt mit Pistole auf Türsteher

Ein schwerer Fall von Überreaktion hat sich vor einer Diskothek an der Aachener Liebigstraße ereignet: Offenbar weil einem Mann der Eintritt verwehrt worden war, schoss er auf den Türsteher.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Samstag, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der mutmaßliche Täter schoss vermutlich aus einer Kleinkaliber- oder Luftdruckwaffe. Das Opfer, ein 20-jähriger Mann aus Düren, erlitt leichte Verletzungen. Darüber hinaus wurde auch eine unbeteiligte 22-jährige Frau aus Herzogenrath durch einen Streifschuss leicht verletzt. Der Täter floh nach dem Vorfall.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ging der Tat voraus, dass der mutmaßliche Täter nicht in die Disko gelassen worden war. Nach Angaben von Zeugen seien draußen insgesamt sieben oder acht Schüsse gefallen.

Die Polizei leitete eine sogenannte Ringalarmfahndung ein, der Täter konnte aber zunächst nicht aufgespürt werden. Am Tatort wurden Spuren gesichert.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten