Aachen: Mann scheitert bei zwölf Einbrüchen und wird festgenommen

Aachen : Mann scheitert bei zwölf Einbrüchen und wird festgenommen

Ein Mann hat versucht, in zwölf Häuser in Aachen einzubrechen, ist aber meist schon an der Haustür gescheitert. Die Polizei konnte den 34-Jährigen in der Oppenhoffallee festnehmen.

Wie Polizeisprecher Paul Kemen berichtet, fanden die Beamten entsprechende Aufbruchsspuren an den Türen der zwölf Häuser. In einem Haus hatte er es geschafft, die Haustür zu öffnen und bis an eine Wohnungstür zu gelangen. Als er die knacken wollte, scheiterte er aber erneut.

Ein Anwohner alarmierte die Polizei. Die nahm den Mann, der aus Aachen stammt aber ohne festen Wohnsitz in der Stadt lebt, am frühen Samstagmorgen fest.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten