Mann bedroht Passanten in Aachen mit einem Messer

Psychisch erkrankt : Mann bedroht Passanten in Aachen mit einem Messer

Am Seilgraben hat Mittwochnachmittag ein Mann mehrere Passanten mit einem Messer bedroht. Die Polizei griff ein und konnte den Mann überwältigen. Der offenbar psychisch erkrankte Mann wurde eingewiesen.

Mit lautem Gebrüll war der 19-Jährige gegen 14 Uhr mit einem Messer an mehrere Passanten herangetreten und hatte diese bedroht. In der Kurhausstraße konnte der psychisch erkrankte Mann von der Polizei überwältigt werden. Hier wurde dann auch festgestellt, dass er über keinen festen Wohnsitz verfügte.

Der 19-Jährige wurde anschließend in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Verletzt wurde niemand.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten