Aachen: Lust for Life geräumt: Feuer im Obergeschoss

Aachen: Lust for Life geräumt: Feuer im Obergeschoss

Es war aufsehenerregend und geschah an einer prominenten Stelle, blieb aber weitgehend harmlos: Kurz nach 14 Uhr ist am Freitag das Kaufhaus Lust for Life wegen einer starken Rauchentwicklung geräumt worden.

Rund 60 Mitarbeiter geleiteten auf Weisung der Geschäftsleitung einige hundert Kunden ins Freie. Die Aseag stellte freundlicherweise einen Bus für die Beschäftigten zur Verfügung, die zum Teil nicht einmal ihren Mantel oder ihre Jacke mit nach draußen nehmen konnten.

Die Feuerwehr rückte nach kurzer Zeit mit insgesamt 26 Mann und zahlreichen Wagen an. Sie lokalisierte den Brandherd im Betriebsratsbüro in der 4. Etage, wo ein Schrank Feuer gefangen hatte. Bekämpft wurden die Flammen mit Wasser aus einem C-Rohr durch das Treppenhaus. Einsatzleiter Ernst Schlusche: „Das hat sehr schnell funktioniert.”

Und auch Christina Hummel von der Geschäftsleitung war voll des Lobes: „Es ist alles ruhig abgelaufen.” Die Brandursache ist noch unklar, die Kripo hat ihre Untersuchungen aufgenommen.

Mehr von Aachener Nachrichten