Aachen: Luisenhospital: Neuer Dachstuhl auf einem alten Gebäude

Aachen: Luisenhospital: Neuer Dachstuhl auf einem alten Gebäude

Als eine wahre Meisterleistung beschrieb der Aufsichtsratsvorsitzende Werner Georgi das, was sich in den letzten Wochen am Luisenhospital am Boxgraben getan hat. In nur drei Wochen wurde der Dachstuhl des Gebäudes im Eingangsbereich des Hospitals, in dem sich auch eine Zahnarztpraxis befindet, abgetragen und dann neu errichtet.

Dort sollen in Zukunft auf 444 Quadratmetern neue Dienstzimmer für Ärzte und Bereitschaftszimmer Platz finden. Außerdem bekommt die angrenzende Rehaklinik hier neue Funktionsräume. Leicht sei der Bau des neuen Dachstuhls auf dem alten Gebäude nicht gewesen, führte Thomas Siebers, Architekt des Hauses, aus. „Wir haben das Konglomerat an unterschiedlichen Baustilen über die Fassade neu zusammengeklammert“, führte er aus und dankte ganz ausdrücklich allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.

Stießen auf den Baufortschritt an: Zimmermann Christian Schleicher, Architekt Thomas Siebers, Klaus Peters und Werner Georgi vom Aufsichtsrat des Luisenhospitals sowie der Ärztliche Direktor Dr. Wolfram Reeker (v.l.).

Und damit es beim Richtfest auch richtig zünftig zuging, wünschte der Zimmermann Christian Schleicher „diesem neuen Haus viel Glück und viel Segen“ und ließ dabei auch den Schnaps nicht aus. Laut Georgi waren die neuen Räumlichkeiten unbedingt notwendig, um dem wachsenden Zustrom an Patienten gerecht werden zu können.

Neben dem neuen Dachstuhl galt es das Ende einer weiteren Baustelle zu feiern. Seit vergangenem Montag verfügt das Luisenhospital über einen neuen Internet-Auftritt. Der präsentiere sich mit großen, hellen Bildern, die flexibel in der Darstellung seien, erklärte Pressereferentin Nicole Kuckartz. Demnach passt sich der Inhalt den Geräten an, die gerade benutzt werden. So sei die Seite per Smartphone und Tablet ebenso handlich zu bedienen wie auf dem PC oder Laptop. Die Inhalte werden je nach Bildschirmgröße optimal dargestellt.

Zu erreichen ist die Internetseite wie gewohnt unter www.luisenhospital.de. Zum Einstand gibt es ein Gewinnspiel, bei dem zwei Karten für den Tivoli gewonnen werden können.

Mehr von Aachener Nachrichten