Aachen: Leyla Zana wieder ins Parlament gewählt

Aachen: Leyla Zana wieder ins Parlament gewählt

Die Trägerin des Aachener Friedenspreises Leyla Zana ist am Sonntag wieder ins türkische Parlament gewählt worden.

Mit ihr wurden 35 weitere Kandidatinnen und Kandidaten des von der kurdischen BDP angeführten linken Blocks für Arbeit, Demokratie und Freiheit gewählt. Vorher stellte die BDP 22 Abgeordnete.

Kurz nach Schluss der Wahllokale besuchte der Aachener Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko Leyla Zana in Diyarbakir und gratulierte ihr zur Wahl. Hunko war im Rahmen einer Wahlbeobachtungsdelegation des Europarates in der Türkei: „Ich freue mich sehr, dass Leyla Zana wiedergewählt worden ist und dass die linken und kurdischen Kräfte, trotz zahlreicher Behinderungen und Unregelmäßigkeiten in den kurdischen Gebieten, deutlich gestärkt wurden. Mit 36 Abgeordneten sollte ihnen auch in Sitz in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates zustehen. Ich habe Leyla Zana ermutigt, sich dafür zu bewerben.”