1. Lokales
  2. Aachen

Stadtbibliothek Aachen: Lesbare Wundertüten werden zum Hit

Stadtbibliothek Aachen : Lesbare Wundertüten werden zum Hit

Der Förderverein der Stadtbibliothek versorgt auch in der Pandemiezeit Bürger mit Literatur. In Dreier- und Fünfer-Büchertüten kann man Lesestoff günstig erwerben.

In Zeiten von Corona sind neue Ideen gefragt. Der Förderverein der Stadtbibliothek Aachen hat mit der gestarteten Aktion „Lesefutter für den Sommer“ ins Schwarze getroffen. Die erste Erfahrung zeigt: „Die Leute sind begeistert und geben uns gute Rückmeldungen zur Idee und zu den Tüten“, so Ute B. Müller, die Vorsitzende des Vereins. „Es ist für uns Ehrenamtliche sehr schön zu erleben, wenn jung und alt die vorbestellten Tüten abholen und sich so überraschen lassen.“

Für einen symbolischen Preis von drei oder fünf Euro für die Dreier- beziehungsweise Fünfer-Tüte können lesehungrige Menschen seit Anfang Juli Bücher vorbestellen und ihre Tüten donnerstags abholen. Dass es letztlich Wundertüten sind, steigert bei vielen sogar die Lust aufs Bestellen und Abholen. „Und wenn ich einige der Bücher schon kenne, dann verschenke ich sie gerne weiter … jedenfalls eine klasse Aktion“, so ein Kunde am zweiten Abholtag.

Der Probelauf ist geglückt, nun heißt es Werbung machen und für die Kunden schöne Zusammenstellungen kreieren. Ein Team von 16 Ehrenamtlichen geht mit großer Erfahrung und Sachverstand an die Sache ran. „Hier merkt man die große Erfahrung unserer Ehrenamtlichen, auch durch die wöchentlichen Basare kennen wir unsere Kunden ganz gut“, so Müller. Bedingt durch Corona dürfen die Basare zurzeit nicht stattfinden und so gibt es mit der Aktion eine schöne alternative Versorgung mit vielseitigem Lesefutter. Die Aktion soll bis zur Wiederaufnahme der beliebten Basare fortgeführt werden.

Durch die Vorauswahl der Wunschthemen und die Möglichkeit, konkrete Hinweise bei der Bestellung zu geben, ist es für alle Beteiligten leichter, einen guten Treffer zu landen.

Zurzeit werden abholfertige Tüten in folgenden Interessensgebieten angeboten. Urlaubsschmöker (Unterhaltungsliteratur, Romane, Belletristik, Bestseller), Kinderbücher und Jugendbücher nach Alter zusammengestellt und Krimis und Thriller sowie Fantasy. Gerne können auch mehrere Tüten bestellt werden.

Das Verfahren ist denkbar einfach und dennoch Pandemie-tauglich. Wer eine oder mehrere Büchertüten mit Lesefutter erhalten möchte, muss sie einfach vorher bestellen. Für die Ausgabe der Tüten sind gemäß Corona-Vorschrift nur Name und Telefonnummer erforderlich. Die Bestellung ist möglich: telefonisch mittwochs von 10 bis 11.30 Uhr (0241/432-38681), per Mail: fv.stadtbibliothek.aachen@gmail.com, oder per Einwurf in den Briefkasten des Fördervereins in der Bibliothek. Die Büchertüten können am darauf folgenden Donnerstagnachmittag von 16 Uhr bis 17 Uhr an einer Theke im Eingang abgeholt werden. Es gelten die Hygienebestimmungen der Stadtbibliothek.

Der Ertrag fließt ausschließlich dem Förderzweck des Vereins zugunsten der vielfältigen Aufgaben und Projekte der Stadtbibliothek Aachen zu.

(red)