Aachen: Kurios: „Frau im Bademantel” sammelt Müll

Aachen: Kurios: „Frau im Bademantel” sammelt Müll

. In den vergangenen Tagen sind mehrere Anrufe bei der Polizei eingegangen. Die Autofahrer und Passanten machten auf eine Frau auf einem Grünstreifen nahe einer Straße aufmerksam. Sie habe einen Bademantel an und sei offenbar verwirrt.

Die Polizei machte sich auf den Weg und überprüfte das Geschilderte. Tatsächlich trafen sie auf eine Seniorin. Allerdings trug diese keinen Bademantel sondern eine Art Trenchcoat.

Die Dame sei nach Angaben der Polizei alles andere als verwirrt gewesen. Sie erklärte, dass sie den achtlos weggeworfenen Müll der Autofahrer einsammle. Trinktüten, Zigarettenkippen, Zigarettenschachteln oder leere Dosen hebe sie fast jeden Tag auf. Tatsächlich zeigte die Frau den Beamten eine Tüte mit gesammeltem Müll.

Mehr von Aachener Nachrichten