1. Lokales
  2. Aachen

Kulinarisches und Musik bei Orgelwoche in Aachen-Richterich

Richtericher Orgelwoche : Kulinarisches und musikalisches für Magen und die Sinne

Zum achten Mal findet in der Pfarrkirche St. Martinus in Richterich eine „Orgelwoche“ statt, in der die historische Maaß-Orgel von 1836, aber auch die Klop-Truhenorgel zu hören sein werden.

Kirchenmusiker Angelo Scholly freut sich über die Möglichkeit, einige Termine anbieten zu können. Interessenten müssen sich über die Homepage www.st-martinus-ac.de anmelden. Das erleichtert das Erfassen der Daten am Eingang der Kirche. Es gelten ansonsten dann die aktuellen Coronavirus-Regeln vor Ort. Folgende Angebote wird es in der Orgelwoche geben:

Sonntag, 12. September, 18 Uhr Konzert für zwei Orgeln mit  Hans-Jakob Gerlings (Dorsten) und Dieter Lorenz (Geldern). Neben italienischen Komponisten (Piazza, Lucchinetti) und Musik aus Spanien (Bianco) wird auch Johann Christian Bach vertreten sein.

Donnerstag, 16. September, 19 Uhr, Orgelmesse. In der Abendmesse erklingt – über die Begleitung der Lieder hinaus – etwas mehr Musik: an zusätzlichen Stellen oder durch längere Liedvorspiele nimmt die Orgel in der Liturgie an diesem Abend mehr Platz ein. Angelo Scholly wird die Orgel spielen.

Freitag, 17. September, 19  Uhr: „Ohren-Schmaus“ ist die beliebte Kombination aus schöner Musik und gutem Essen – in diesem Jahr in der Kirche mit Getränken und Fingerfood am Platz. Das Programm sieht folgendes vor: 19 bis 19.45 Musik für Harfe (mit Renske Tjoelker, Harfe); 19.45 bis 20.15 Uhr Fingerfood als Hauptgang; 20.15 bis 20.45 „Nun danket alle Gott“ – Orgel und E-Piano (mit Angelo Scholly); 20.45 bis 21 Nachtisch;  21 bis 21.30 Abendlieder zum Hören und Mitsingen (Vokalquartett und Angelo Scholly). Für diesen Abend wird ein Beitrag von 12 Euro erhoben. Mit der Anmeldung erhalten Sie die notwendigen Informationen.

Samstag, 18. September, 16 Uhr Pfiffikus, die Orgelpfeife: An Kinder richtet sich dieses Angebot, denn die Orgelpfeife Pfiffikus hat vergessen, wo ihr Platz in der Orgel ist. Auf der gemeinsamen Suche lernen wir viel über die Orgel und wie sie klingt. Gerlinde Lohmann (Gemeindereferentin) und Angelo Scholly, die das Stück auch geschrieben haben, laden ein.

Sonntag, 19. bis 18Uhr Orgelkonzert „nach Wunsch“ (Angelo Scholly). Mit der Anmeldung für dieses Konzert erhält man einen „Wahlzettel“ – aus Orgelstücken verschiedener Zeiten und Stilrichtungen dürfen Sie wünschen (wir sind ja im „Wahljahr“) – und auch Vorschläge für Improvisationen aufschreiben. Angelo Scholly wird die gewählten Stücke dann spielen.

Bis auf den „Ohren-Schmaus“ sind alle Konzerte kostenfrei.
Alle Informationen gibt es unter www.st-martinus-ac.de.

(red)