Aachen: Küchenbrand in der Jülicher Straße verursacht 30.000 Euro Sachschaden

Aachen: Küchenbrand in der Jülicher Straße verursacht 30.000 Euro Sachschaden

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Mittwochmittag in einem fünfgeschossigen Wohnhaus in der Jülicher Straße zu einem Küchenbrand gekommen.

Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, allerdings mussten zwei Personen vom Notarzt untersucht werden, weil sie Rauchgas eingeatmet hatten.

Wie die Feuerwehr mitteilt, mussten sie jedoch nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.