1. Lokales
  2. Aachen

Aachen: Kritik an Erhaltungssatzung

Aachen : Kritik an Erhaltungssatzung

Von Plänen, das städtebauliche Erscheinungsbild des Kaiserplatzes mit einer Erhaltungssatzung zu schützen, hält die FDP-Ratsfraktion gar nichts. Sie findet das Ensemble mit Gebäuden, die teils in den 1960er Jahren entstanden sind, nicht schützenswert.

inEe szgautaEnrsuhtlng rewdü usa rreih itchS end„ zntegiej sndatuZ nrenti“eezme dnu ewär asu hoiitatsreenkhccr ndu ctudtseliarheäb cSiht rim c„hnlheebeir inuncräkneh“gnEs edb.vurnen iDbea egbe es eeragd am rpiteKazlas eiineg bnrrdüegeineferesguut uä.ebGde umZde enablgu dei lienreb,La sdsa eeni hloces ungtSza uaf needra Beriheec taeerbrügn dnu edi tihenereiF zur slettgnaGu neicnshedeb wüed.r

vnsrnoIete„ neewdr chudr cshol nniigesun Aglaufne hrervtisneuc nud ,“betsgacrhkec nmiet ide .FDP