Aachen: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Aachen: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Die Aachener Kripo ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung, nachdem am Dienstag im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Moltkestraße mehrere Mülltonnen gebrannt hatten.

Das Feuer war kurz vor 4 Uhr morgens entdeckt worden. Die Feuerwehr hatte eine Ausbreitung der Flammen auf das Gebäude weitgehend verhindern können. Bewohner wurden nicht verletzt.

Die Mülltonnen wurden zerstört; am Gebäude entstand ein leichter Sachschaden. Hinweise auf den oder die Täter hat die Polizei zur Zeit nicht. Die Ermittlungen laufen.

Mehr von Aachener Nachrichten