Aachen: Krabbelkonzerte für die kleinsten Musiker

Aachen : Krabbelkonzerte für die kleinsten Musiker

Klassische Musik ist nur für Erwachsene geeignet? Ganz und gar nicht, denn die komplexen Klangstrukturen haben schon auf die Allerjüngsten eine inspirierende Wirkung und fördern ihre Entwicklung. Das Auffassungsvermögen von Babys und Kleinkindern ist enorm, das Wachstum der Gehirnzellen ist in den ersten drei Lebensjahren außergewöhnlich stark.

<

p class="text">

Aus diesem Grund ist die Begegnung mit Musik in dieser Lebensphase von besonderer Bedeutung. Musik ist für die Kinder eine Sprache, die sie intuitiv verstehen und auf die sie sofort reagieren. Für sie ist das eine absolut natürliche Form der Kommunikation. Daher wird die beliebte Reihe der Krabbelkonzerte für Kinder von 0 bis 3 Jahren am Montag, 9. Oktober, im Spiegelfoyer um 9.30 und um 10.30 Uhr fortgesetzt. Der Eintritt zu den Krabbelkonzerten ist für die Kinder frei. Für Erwachsene kostet der Eintritt sechs Euro. Karten sind ausschließlich an der Theaterkasse erhältlich. Es darf natürlich gekrabbelt, gequiekt und mitgelacht werden. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bittet das Theater Aachen darum — wenn es geht — die Kinderwägen zu Hause zu lassen und eigene Krabbeldecken mitzubringen.